High Tech Sehberatung

Im Rahmen der Sehberatung bei Optik Reckmann setzen wir auf High-tech Unterstützung, um Ihnen den bestmöglichen Sehkomfort zu bereiten. Unsere Sehberatung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan. Um wirklich zum optimalen Sehkomfort zu gelangen muß man als „Spezialist für gutes Sehen“ auch über den Tellerand schauen können. Inzwischen haben wir ein Netzwerk aufgebaut, bestehend aus Ärzten, Physiotherapeuten und Osteopaten. Viele unserer Kunden, ob jung oder alt, sind uns dafür sehr dankbar. Neben der Qualifikation unserer Mitarbeiter setzen wir in der Beratung selbstverständlich auch auf Hochtechnologie-Messgeräte.

Einzigartige und umfangreiche Messtechnik für alle Sehanforderungen

Videozentrierung Optik Reckmann Leichlingen

genaueste Videozentrierung für optimale Sehleistung

Brillenanpassung – Video Infral von Carl Zeiss

Moderne Brillenanpassung mit Computerunterstützung sichert Ihnen langfristig optimale Sicht. Video-Infral nimmt ein Bild Ihres Gesichts mit dem neuen Brillengestell auf – sowohl frontal als auch im Profil. So werden u.a. der exakte Sitz Ihrer Pupille innerhalb des neuen Brillenglases erfasst. Auf diese Weise erhalten Sie hochwertig angepasste Brillengläser nach Ihren individuellen Daten und Maßen.

Keratograph von Oculus

Dieses neu entwickelte Messgerät für den vorderen Augenabschnitt analysiert und vermisst Ihre Augen millimetergenau. Mit mehr als 22.000 Messpunkten wird ein genaues topographisches Bild Ihrer Hornhaut erstellt.

Auf diese Weise sehen wir genau, wie Ihre Augenoberfläche beschaffen ist und passen Ihre Kontaktlinsen oder Ortho-K-Linsen perfekt an. Von nun an gibt es keine Fremdkörper-Effekte oder Unverträglichkeiten mehr.

Besuchen Sie uns und testen Sie diese optische Technik der Spitzenklasse.

Keratograph zur exakten Bestimmung der Hornhautradien

i-Profiler Optik Reckmann, Leichlingen

i-Profiler – u.a. Messung der Fehlsichtigkeit auf 3 Ebenen

Sehtestgeräte für Autofahrer

Für Autofahrer bieten wir zusätzliche Spezialsehtests an. Dabei geht es u. a. um Nachtblindheit, eine stark herabgesetzte Fähigkeit des Auges zur Dunkelanpassung, der Dämmerungssehschärfe und Blendempfindlichkeit. In Extremfällen – besonders in der Herbst- und Winterzeit – wird nachts eine künstliche Kurzsichtigkeit erzeugt, die nicht selten 1,5 Dioptrien betragen kann. Unsicherheiut beim Autofahren und verlangsamte Reaktion können unter ungünstigen Umständen zu Unfällen führen.

Deshalb sollten Sie Ihr Sehvermögen umfassend testen, zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihrer Mitmenschen. Der i-Profiler findet auch den kleinsten Sehfehler. Die Korrektion mit i-Scription macht den entscheidenden Unterschied. Und erst recht in der Dämmerung sieht man damit einfach mehr.

 

Weiterführende Links zum Thema : Gutes Sehen – Gutes Sehen am Arbeitsplatz – Die Lust am Sehen ist Lebensqualität

Tonometer

Mit Tonometrie wird die Messung des Augeninnendrucks bezeichnet, dessen Erhöhung über den Normalwert hinaus in der Regel einen der wichtigsten, jedoch nicht den einzigen, Risikofaktor für einen grünen Star (Glaukom) darstellt. Er wird in mmHg gemessen und beträgt bei einem gesunden Erwachsenen zwischen 10 und 21 mmHg.

Da der intraokulare Druck zu verschiedenen Tageszeiten unterschiedlich hoch sein kann, wird dieser bei entsprechender Indikation mehrmals hintereinander über den Tag verteilt gemessen und zu einem sogenannten Tagesdruckprofil zusammengefasst. Ein Glaukom kann auch dann vorliegen, wenn der Augeninnendruck innerhalb des o. g. Normalbereichs liegt, und ein erhöhter Augeninnendruck außerhalb des Normbereichs begründet lediglich einen Glaukomverdacht.

Besuchen Sie uns und testen Sie diese optische Technik der Spitzenklasse.

Videozentrierung Optik Reckmann Leichlingen

Tonometer

1. Refraktionseinheit

Refraktion

Der Begriff axiale Refraktion bezeichnet in der Optometrie und Augenheilkunde den Brechwert der optischen Korrektur, mit der ein bestimmtes Auge ohne Akkommodation ein scharfes Bild eines in unendlicher Entfernung befindlichen Objekts erzeugt.

Ist dieser Wert Null, spricht man von Normalsichtigkeit oder Emmetropie, ansonsten von einer Ametropie.

Zu unterscheiden ist zwischen einer objektiven Refraktion, die mittels einer apparativen Anordnung gemessen und durch die Brechungseigenschaften des Augapfels bestimmt wird, und der subjektiven Refraktion, die eine Auskunft des Untersuchten über die wahrgenommene Bildschärfe erfordert und den Einfluss weiterer Größen auf die Wahrnehmung berücksichtigt.

I-Profiler & Anomaloskop

Autorefraktor

Anomaloskop

Tonometer (NCT)

2. Refraktionseinheit