Kontakt

Optik Reckmann
Brückenstr. 22
42799 Leichlingen
Tel.: 02175 5228
Fax: 02175 93 62
kontakt(at)optik-reckmann.de
www.optik-reckmann.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 13:00 Uhr

Mitt. nachm. geschlossen

Mo., Die., Do., Fr.
15:00 - 18:30 Uhr
Samstag
09:30 - 14:00 Uhr

Rot-Grün-Schwäche

Rot-Grün Schwäche – Hilfe durch Chromagen-Kontaktlinsen
 
Menschen mit Farbsehschwäche haben eine deutlich reduzierte Farbwahrnehmung, oft nur in Grau oder Brauntönen. Mittels Farbfiltern wird in systematischen Tests der Filter gesucht, der bei Betroffenen zur bestmöglichen und umfangreicheren Wahrnehmung von Farben führt.

Bei Optik Reckmann in Leichlingen werden diese Speziallinsen bereits seit vielen Jahren angepasst. Bei der Wirkungsweise dieser Linsen wird davon ausgegangen, dass die Farbfilter die Netzhautelemente im Auge stimulieren. Durch die Stimulanz werden deutlich mehr Farben wahrgenommen. So können diese Kontaktlinsen helfen, Farben besser zu unterscheiden. Die Anzahl der wahrnehmbaren Farben kann dabei von 2.000 auf circa 6000 gesteigert werden.

 

Verträglichkeit von Chromagen-Kontaktlinsen
 
Aus fachlicher Sicht sind Chromagen Kontaktlinsen ganz normale weiche Kontaktlinsen mit einem Wassergehalt von 58%. Diese Kontaktlinsen sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Die Bandbreite der Korrektionswerte reicht von +25 Dioptrien bis -25 Dioptrien, bei einer Abstufung in Schritten von 0,25 Dioptrien. Chromagen-Kontaktlinsen werden immer individuell an das Auge angepasst und erfordern hochwertige Messtechnik, spezielle Farbfilter und die Erfahrung eines Kontaktlinsen-Spezialisten, wie Franz Reckmann. Die typische Lebensdauer dieser Linsen beträgt 12 Monate. Bei zu langer Tragezeit lässt die Filterwirkung der Linsen nach. Auch die geometrische Form kann sich dabei verändern. Die Lebensdauer hängt auch von der Pflege, vom Umgang und von der Tragehäufigkeit der Kontaktlinsen ab.

Sie haben Fragen zu Chromagen-Kontaktlinsen.

Unsere Spezialisten rufen sie gerne zurück.

Einwilligung

15 + 1 =